Der Aktionspreis „Spitze Nadel“ gegen die dunkle Seite der Modeindustrie

Unbezahlte Überstunden, keine Sozialversicherung, Zwangsarbeit, Diskriminierung, kein Gesundheitsschutz, Unterdrückung von Gewerkschaften… dass die globale Modeindustrie nicht wirklich eine weiße Weste hat, das wissen inzwischen die meisten.
Doch immer mehr Leute wollen das nicht einfach hinnehmen und tun etwas dagegen. Du fühlst dich angesprochen? Dann ist der Aktionspreis „Spitze Nadel“ wahrscheinlich genau das Richtige für dich!
Schon zum zweiten Mal verleihen INKOTA – Teil der Kampagne für saubere Kleidung – und die cum ratione gGmbH den Preis. Zu gewinnen gibt es 10.000€! Bewerben können sich alle, die zwischen dem 1. März 2016 und dem 30. April 2017 eine Aktion gegen die Masche der Modeindustrie organisiert haben. Die Preisverleihung findet im Juni 2017 im Rahmen der Ethical Fashion Show (Was ist denn das?!) in Berlin statt. 

spitze-nadel_schmal

Mehr Infos dazu findest Du auf der Homepage von INKOTA.

Du brauchst noch Inspiration? Hier werden die drei PreisträgerInnen der ersten Runde vorgestellt.