Verkehr

Morgens mit dem Fahrrad in die Schule? Oder lieber mit dem Bus?

Von den Eltern in die Stadt fahren lassen oder doch die Bahn nehmen?

 

Eure Wahl des Verkehrsmittels hat einen großen Einfluss auf die Umwelt. Während ihr euer Fahrrad nur mit eurer Muskelkraft bewegt, brauchen Bus/Bahn und das Auto Energie, um vorwärts zu kommen.

 

Wir möchten euch hier einen kleinen Vergleich zeigen:

Vergleich Verkehrsmittel

Ihr seht, eure Wahl des Verkehrsmittels hat große Auswirkungen: Neben dem Umweltaspekt sind auch die Kosten nicht zu verachten. Erfreulicherweise sieht man, vor allem im Stadtverkehr, einen interessanten Zusammenhang: je günstiger das Verkehrsmittel, desto umweltschonender ist es.

 

Vor allem das Fahrrad hat viele Vorteile, besonders wenn man in der Stadt unterwegs ist: Es müssen keine Umwege in Kauf genommen werden und Staus gibt es auch nicht: Dadurch ist das Rad auf vielen Strecken schneller als das Auto. Außerdem kann man sich an der frischen Luft bewegen und tut etwas für seine Fitness, ohne teure Gebühren fürs Studio bezahlen zu müssen oder extra zum Tennisplatz zu fahren.

 

Und falls die Strecke mal etwas weiter ist: In Deutschland gibt es fast überall einen guten Nahverkehr mit Bus und Bahn. Damit kommt man meistens stressfreier an seinem Zielort an, als wenn man sich mit dem Auto fahren lässt.

 

Die Prinzen bringen es auf den Punkt:

 

„Nur Genießer fahren Fahrrad und sind immer schneller da!“